FETTABSCHEIDER-
ENTLEERUNG

Wir sind immer bereit, Ihre Fettabscheider zu entleeren

 

Gastronomieunternehmen und Einrichtungen der Nahrungsmittelindustrie haben die Pflicht, einen Fettabscheider aufzustellen. Der Fettabscheider muss regelmäßig, mindestens einmal pro Jahr, entleert und gereinigt werden, damit die richtige Funktionsweise gewährleistet wird.

 

Gut ausgebildete Fahrer mit qualitativ hochwertigem Material werden möglichst effizient eingeplant, damit sie möglichst wenig Kilometer fahren. Quatra übernimmt die Entleerung und gründliche Reinigung der Fettabscheider. Sie erhalten anschließend einen schriftlichen Wartungsnachweis.

 

Quatra hilft Ihnen bei der Entleerung und Reinigung Ihres Pumpensumpfes und des Fettabscheiders, der Vermeidung und Beseitigung von Geruchsentwicklung, Verstopfungen und Störungen, der Wartung Ihres Pumpensumpfes und des Fettabscheiders sowie der Platzierung eines neuen Fettabscheiders.

INFORMATIONEN

Das Einleiten von Abwasser im Zusammenhang mit der Lebensmittelzubereitung ist in Artikel 3.131 der Aktivitätenverordnung geregelt. In diesem Artikel wird festgelegt, dass ein Fettabscheider die Norm NEN-EN 1825 erfüllen muss und gemäß dieser Norm benutzt werden soll. Der Fettabscheider muss regelmäßig geleert und gereinigt werden, damit die richtige Funktionsweise gewährleistet wird.

 

Fettabscheider, die die neuen Normen NEN-EN 1825-1 und 2 erfüllen, sind mit einer Namensplakette versehen, die an einer gut sichtbaren Stelle des Abscheiders befestigt ist. Sie enthält einige Daten des Fettabscheiders, unter anderem seine nominale Größe, die Größe des Schlammfangs des Fettabscheiders und die maximale Stärke der Fettschicht.

 

Für einen Schlammfang und Fettabscheider, die vor dem 1. Januar 2008 installiert worden sind, gilt aufgrund von Artikel 6.24x der Aktivitätenverordnung nicht die Norm NEN-EN 1825, sondern NEN 7087. Der Artikel 3.131 Absatz 4 der Aktivitätenverordnung findet dann keine Anwendung. Die Norm NEN 7087 umfasst keine Angaben zur Häufigkeit der Entleerung und Reinigung. Eine Entleerung ist meistens dann notwendig, wenn der Schlammfang bis zu über 50 % oder der Fettspeicherplatz bis zu 80 % gefüllt ist. Bei Fettabscheidern gemäß der gebrauchten Norm NEN 7087 entspricht es einer Fettschicht von 16 cm. (Rijkswaterstaat, Ministerium für Infrastruktur und Umweltschutz, 2015)

Im Fettabscheider befinden sich einige vertikale Trennwände. Diese Trennwände sorgen dafür, dass Schlick, Fett und Wasser sich voneinander trennen. Im ersten Teil des Abscheiders sinkt der Schlick zu Boden. Fett ist leichter als Wasser und treibt im zweiten Teil. Schließlich wird das Wasser über die Kontrollgrube in die öffentliche Kanalisation abgleitet.

 

Arbeitsweise

Gut ausgebildete Fahrer mit qualitativ hochwertigem Material werden möglichst effizient eingeplant, damit sie möglichst wenig Kilometer fahren. Quatra übernimmt die Entleerung und gründliche Reinigung der Fettabscheider. Der Auftraggeber erhält anschließend einen unterzeichneten Wartungsschein.

 

Grüner Strom

Die getrennten Reststoffe werden mit dem gesammelten organischen Material vermischt. In einem Gärprozess erzeugen wir aus dem organischen Material durch Gärung Biogas. Letztendlich wird daraus grüner Strom produziert.

Probleme mit Ihrer Kanalisation, Pumpe oder Geruchsentwicklung? Gemeinsam mit dem Fachbetrieb EMS bietet quatra Unterstützung bei Geruchsproblemen, Störungen und Verstopfungen. Mit den notwendigen Werkzeugen und Hilfsmitteln sind wir in der Lage, Kanalisationsprobleme schnell zu analysieren und anschließend zu lösen.

 

Fettgrube/Fettabscheider installieren?

Auch für die Installation eines Fettabscheiders bzw. einer Fettgrube sind Sie bei EMS an der richtigen Adresse.